Skip to content

Oreo Cupcakes

Mai 14, 2010

Ich liebe Oreo Kekse und ich liebe Cupcakes, was läge also Ferner als diese beiden Leckereien miteinander zu vermählen??

Für 12 Oralorgasmen:

  • 12 Oreo Kekse
  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 160g Zucker
  • pck. Vanillezucker
  • 3 Eigelb
  • 150g weiche Butter
  • 120g Mehl
  • 1TL Natron
  • 2 EL Kakaopulver
  • 6 EL Milch

Den Ofen auf 180° anwerfen und die Muffinform mit Papierförmchen bestücken (das kennen wir ja allmählich).Die 12 Oreokekse durch Drehen voneinander trennen, mit einem Löffel oder kleinen Messer die weiße Creme in eine Schüssel schaben. Die schwarzen Kekshälften in kleine Stücke brechen und 2 EL davon für die Cremehaube beiseitestellen.

Für den Teig die Eiweiße mit der Prise Salz auf höchster Stufe steif schlagen. Den Eischnee 2 min. weiter schlagen, nach und nach den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen.                                                                                                                    In einer anderen Schüssel die Eigelbe mit der Butter schaumig rühren. Die zerkleinerten Kekshälften dazugeben. Das Mehl mit Kakao und Backpulver mischen. Das Mehlgemisch und die Milch abwechselnd unter die Buttermasse heben. Den Eischnee kurz unterrühren.

Den Teig in die Form füllen und bei 180° für 22min backen.

Varianten:

  • 60g gehackte Zartbitterschokolade unter den Teig heben
  • frische, bzw TK Himbeeren unterheben

FROSTING:

  • 200g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 Becher Sahne
  • 30g Puderzucker gesiebt
  • 2EL Oreokeksbrösel
  • die weiße Oreokeksfüllung

Die Keksfüllung mit 1 EL Milch in der Mikrowelle erhitzen (schmilzt). Wer dies nicht tut und das Frosting per Sterntülle aufbringen möchte wird fluchend in der Küche stehen, weil die Stückchen der Füllung die Sterntülle verstopfen😛

Dann den Frischkäse mit der abgekühlen „Keksfüllungsmasse“ und dem Puderzucker verrühren. Die Sahne steif schlagen und mit den fein Zerstoßenen Kekskrümeln unter die Frischkäsemasse heben.

7 Kommentare leave one →
  1. Mai 18, 2010 4:35 pm

    du warst ja auch nicht untätig =)
    oreo cupcakes❤ hab auch schon mal welche gemacht. ich liebe sie einfach =) nur das keks auseinander drehen hat mich nen bisschen genervt😀
    xx

  2. September 14, 2010 6:49 pm

    Oralorgasmen?! Welch passender Ausdruck. x)

    Man die sehen echt super aus!

  3. September 29, 2010 6:24 pm

    aaah, der Tipp mit der Mikrowelle ist Gold wert, den hätte ich mal vorher sehen sollen! Ich stand nämlich fluchend in der Küche!😉

  4. Januar 25, 2011 1:32 pm

    …sind wirklich super lecker – wir haben das Rezept mal weitergegeben (natürlich mit Quellenangabe🙂 )

    Grüße, Nadine

  5. Tanja permalink
    Mai 25, 2011 10:30 pm

    endlich habe ich das richtige Rezept gefunden, habe den ganzen Mittag danach suchen müssen, vielen Dank dafür! Habe mich abends dann gleich dran gemacht sie nachzubacken, leider war das Frosting sehr flüssig und ich musste noch Gelatine unterrühren um es fest zu kriegen… vielleicht war es der Sahne einfach zu warm heute, 26 Grad ist ganz schön viel für die Jahreszeit🙂

  6. krümel permalink
    August 30, 2014 3:41 pm

    Hallo🙂
    Ich habe heute die Cupcakes nachgebacken.
    Geschmacklich kann ich nichts sagen, aber ich hatte Probleme mit dem Frosting.
    Es war recht flüssig. Ich konnte es zwar aufspritzen, allerdings sieht man z.B. nicht mehr, dass ich eine Sterntülle benutzt habe.
    Könnte aber auch an meinem mießen Spritzbeutel liegen.
    Welchen benutzt du denn und welche Tüllen?
    Grüße Krümel

    • August 31, 2014 5:07 pm

      Oha, das mit dem Frosting tut mir leid – hatte mit der Standfestigkeit eigentlich nie Probleme.. es kann helfen das Frosting vor dem Aufspritzen nochmals in den Kühlschrank zu packen! Ich benutze immer eine sehr große Sterntülle (Google mal „Spritztülle Wilton 1M“ so eine meine ich)! Je größer die Tülle vorne umso schöner werden die Frosting „Swirls“ in der Regel🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PRETTY.HAPPY.VEGAN

Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

veganfood666's Blog

Vegan Food 💜

Hanniblas Blog

Run. Eat. Tattoo. Love.

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

NOM NOMS | food

vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

50 Shades of Hate

"Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Essen. Leben. Leben lassen.

Kochen, Backen, Basteln & mehr

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

xclusivx fanzine

Hardcore. Veganism. Politics.

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

%d Bloggern gefällt das: