Skip to content

Back-A-ton #2 „Schokoriegel“

Januar 6, 2011

Sodele, die Zeit ist Reif, der Weihnachtsstress zuende und mit guten Vorsätzen wollen wir hier garnicht kommen. Nein die hat Zutat nüscht mit „jetzt mal was leichtes“, „Fastenstund hat Gold im Schlund“ und dergleichen zutun. Die Völlerei geht gnadenlos weiter!

Dieses Mal möchte ich das ihr mir eine Cupcake zu, oder mit eurem herzallerliebsten Schokoladenriegel kredenzt! Ihr könnt ihn entweder in den Cupcake mit rein wursten, oder aber eine Cupcake Hommage an euren Favourit Riegel abliefern. Strengt die Köppe an🙂 Dieses mal bekommt ihr auch n büsschen mehr Zeit!

Ergänzung: Auf Wunsch hin dürfen auch Pralinen und Süßkram wie Raffaelo, Ferrero Rocher und Co verwendet werden!!🙂

Hier die Regeln:

  • Ihr habt bis zum Dienstag den 01.02.2011  Zeit.
  • Veröffentliche bis dahin dein Rezept mit Foto auf deinem Blog und schicke mir den Link per E-mail an 8bit_Army@web.de (und deinen Namen)
  • Wer keinen Blog besitzt, mailt mir eine Beschreibung des Cupakes, das Rezept und ein Foto
  • Ich poste dann bis zum Abend des 5.02.2011 den sogenannten Roundup bei dem ihr über den 1. Finalisten abstimmen könnt
  • Der 2te Finalist wird von mir bestimmt.
  • Abstimmen könnt ihr bis zum Donnerstag Abend, den 10.102.2011
  • Ich backe dann die Kreationen der beiden Finalisten und gebe den Sieger am Mittwoch, den 16.102.2011 bekannt. Der Sieger wird von mir und meinem Testesserpuplikum gekührt.
  • Mitmachen kann jeder, die Preise werden allerdings nur innerhalb Deutschlands, der Schweiz und Österreich versandt
  •  

    Natürlich gibbet auch dieses Mal wieder etwas zu Gewinnen🙂

     

    Dieses Mal lass ich mich nicht Lumpen und schmeisse diese original verpackten, schnieken Messbecher für amerikanische Cup -Maße von der Firma Rice in den Pott. Ich möchte sie selber nicht mehr missen. Und wer sich wie ich, durch amerikanische Backbücher und die Blogosphäre bäckt wird sie auch zu schätzen wissen🙂

    Und nu legt mal schön los!!

    35 Kommentare leave one →
    1. Januar 6, 2011 6:17 pm

      oh wow, sind die toll!! Wusste gar nicht, dass es so hübsche Cupmaße gibt, ich hab ganz hässliche aus schwarzem Plastik😮
      Super Thema mit dem Riegel! Freu mich schon total auf die Beiträge!😀

    2. Januar 6, 2011 6:21 pm

      Oh yäs ich freu mich auch🙂
      Ja, das sind supe süße Cupmaße.. hab die vor 3 jahren mal zufällig auf ebay entdeckt. Als ich mir dann später nochmal einen Satz zulegen wollen musst ich ganz schön das Netz durchforsten..

    3. Januar 6, 2011 6:50 pm

      Jaaa, ich freu mich so🙂 Endlich wieder Back A Thon. Ich bin soo gespannt auf die Kreationen die bei diesem Thema herauskommen.🙂

      Und der Zeitraum ist echt klasse, weil ich momentan Prüfungen habe, aber wir haben ja massig Zeit 🙂

      Der Gewinn ist der helle Wahnsinn, obwohl ich auch ohne ihn mitmachen würde🙂

    4. Januar 6, 2011 7:22 pm

      Ich habe meine Cupcakes schon im Kopf, seit Du den Hinweis beim letzten Back-A-ton gegeben hast, ich freu mich schon drauf loszubacken!

      Und die Cupbecher sind super!

    5. Januar 7, 2011 9:56 am

      Ein Bake-A-ton….wie cool is das denn?!?! :))) Freu mich total über die Einladung!
      Kann mich übrigens den anderen nur anschließen: die Cups sind total süß! Bin voll begeistert, dass es die in so niedlicher Form gibt🙂

    6. Januar 7, 2011 9:48 pm

      Das wird eine schwierige Herausforderung – da muss das Eckige ins Runde bzw der Riegel in die Cupcake-Form… Ich werde mir gleich mal eine Familienpackung Mars-Riegel zum Üben holen gehen😉
      P.S. Ich liebe rice – habe diverse Löffel und eine Tortenplatte aber die Meßbecher kenne ich noch nicht, da werde ich mich mal so richtig ins Zeug legen!

    7. Januar 8, 2011 11:15 am

      oh, ganz kurze Frage noch: im letzten Post meintest du, dass statt Schokoriegel z.B. auch Pralinen genommen werden dürfen, steht das noch? z.B. die Ferreros… da hätte ich nämlich ne Idee😀

    8. Januar 8, 2011 6:45 pm

      Oooh, danke für die Einladung! Da muss ich mal meine grauen Zellen anstrengen…
      Dani’s Frage interessiert mich im übrigen auch.🙂

    9. Januar 9, 2011 9:16 am

      Ja, es dürfen auch Ferreo Rocher und Co verwendet werden, ich ergänz das mal noch🙂

    10. Januar 12, 2011 7:21 am

      Haha😀 Ja das mit dem Aufschieben ist bei mir geeenau das Gleiche. Dauert bestimmt ein Jahr bis ich den wieder mache😀 Jetzt wird erstmal ein Cupcake für den Back A Thon geplant.🙂

    11. Januar 13, 2011 11:11 am

      Ach ich würde so gerne mitmachen! Nur leider bin ich total im Prüfungsstress und muss jetzt im Januar etwas kürzer treten😦 Falls es mich aber doch noch in den Fingern juckt, werde ich natürlich eine Idee einreichen. Und sag mir auf jeden Fall Bescheid, wenn du so etwas nochmal veranstaltest! Dann bin ich (wenn es die Zeit zulässt) dabei🙂

      Liebe Grüße,
      MrsCake

    12. Januar 13, 2011 1:58 pm

      @Mrs Cake: nicht verzagen😉 Den Back-a-thon wird es in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen geben!! See you next time🙂

    13. Januar 14, 2011 6:55 am

      Sorry, war eben noch mit dem falschen Account drin. Wär lieb, wenn du den Kommentar von Sveafa08 löschen könntest🙂

      Also hier nochmal:
      Vielen Dank für die Einladung! Ich hab schon eine Idee (nachdem ich 2 ja bereits verbraten hab, siehe Post unter dem du mich eingeladen hast) und hoffe, dass ich die Zeit finden werde🙂

      Lieben Gruß

    14. Januar 14, 2011 6:05 pm

      Hallo,
      darf jeder mitmachen oder bedarf es einer Einladung?
      Wenn ich Zeit habe, würde ich mich nämlich gerne beteiligen, eine Idee habe ich auch schon🙂
      Viele Güße
      Schokolia

    15. Januar 15, 2011 9:19 am

      Ich hab Dir einen Award verliehen (bzw. weitergereicht).

      Dein Event ist vorgemerkt, mit mir ist nur dies Jahr bis jetzt nicht viel los. Gut, daß wir diesmal mehr Zeit haben! Wobei das Thema schon eine echte Herausforderung ist, esse ich Schokolade doch eigentlich nur pur.😉

    16. Januar 15, 2011 1:26 pm

      @ Schokolia: Sicher darfst du mitmachen, jeder darf mitmachen🙂 Habe nur ein bisschen auf Blogs rumgesurft und Leute eingeladen da mein Blog ja auch nicht so wahnsinnig vieeeeele Leser hat!

      @ F_A: Uiiiiii, das hab ich ja noch garnicht gesehn🙂 Das ist aber lieb🙂 HURRAY

    17. Januar 16, 2011 3:26 pm

      So, ich bin dabei! Hat echt Spaß gemacht und ich bin extrem zufrieden mit meinem Ergebnis. *bauch reib* Du bekommst gleich Post!🙂

    18. Januar 16, 2011 5:50 pm

      Ich bin diesmal auch dabei und schon fleisig am überlegen🙂 Bald gehe ich dann in die Produktion.

    19. Januar 17, 2011 12:42 pm

      Milchmädchen scheint ja der große Renner zu sein😀 Ich habe mein Beitrag auch gestern geboggt – auch mit Milchmädchen😀

    20. Januar 18, 2011 4:35 pm

      Hallo,

      bin Samstagmorgen extra noch in aller Frühe hoch um Zutaten zu kaufen und hab gerade meinen Beitrag gebloggt, sowie dir die Email geschickt. Doch nun sehe ich, dass wir die gleiche Idee hatten. Schade, aber dabei sein ist ja bekanntlich alles und das hat mir viel Spaß gemacht🙂 Auch wenn ich leider ein bisschen zu spät dran war.

      Lieben Gruß

    21. Januar 19, 2011 12:47 am

      Ich finde das überhaupt nicht schlimm @ Sternenkind. Wie schon in Deinem Blog geschrieben finde ich es spannend, dass aus der gleichen Zutat zwei ganz verschiedene Rezepte entstanden sind🙂

    22. Januar 19, 2011 12:49 am

      Hurray, so langsam trudeln die ersten Beiträge bei mir ein und ich kann jetzt schon sagen, dass es wieder ne Brettharte Entscheidung wird😉

      @Sekundentakt: das ihr beide Rochér Cupcakes gemacht habt ist doch kein Weltuntergang, sind ja nicht die Identischen Rezepte. Letztendlich entscheidet eh das Voting und dann meine Testesser🙂

    23. Januar 19, 2011 12:47 pm

      Danke ihr beiden🙂 Ich bin gespannt.

    24. Januar 27, 2011 11:22 am

      so, ich hab mir dann nun auch etwas ausgedacht und werde heute im laufe des tages ein paar „so klein, so fein, so giotto-cupcakes“ ins rennen schicken… rocher-cupcakes gab´s ja nun schon zwei mal, da wollt ich mich nun nicht mehr verkünsteln🙂

    25. Januar 28, 2011 9:54 pm

      Hab ich nicht noch auf meinem Blog im Kommentar geschrieben, „jetzt kann nichts mehr schiefgehen!“? Aber das ist es doch😦 Das vorbereitete Frosting ist nichts geworden und landete im Mülleimer. Neu einkaufen ging leider nicht…es sollten übrigens Yogurette Cupcakes werden…Yogurette im Teig fetzt übrigens auch nicht: das wird total hart *nerv* Blöder Mist, beim nächsten Mal muss ich mir echt was bessere ausdenken🙂

      Lg,
      MrsCake

    26. Januar 28, 2011 11:18 pm

      oh neiiiiin, das ist verdammt schaaade!! Oh mann, es gibt kaum frustrierenders als wenn sowas in die Hose geht. Die schönen Lebensmittel und die Zeit, vorallem hat man ja meistens schon ne genaue Vorstellung davon, wie das was man da produziert hinterher auch aussehen und schmecken soll…
      Das nächste mal klappts dann🙂

    27. Januar 30, 2011 7:46 pm

      Nun hab ich es auch endlich geschafft und meine Hommage an die Mozartkugel fertiggestellt.

      • Januar 31, 2011 10:52 am

        Die Mozartkugel-Cupcakes werde ich gleich mal für meine Schwester backen, wenn sie zu Besuch kommt! Sie steht total auf Mozartkugeln🙂

    28. Januar 31, 2011 8:14 pm

      Puh… just in time xD

      Watt ne Anstrengung heute, aber nun ist es vollbracht. Habs grade gepostet. Würd auch gern einen Trackback machen, aber ich bin echt zu blöd.

      • Februar 1, 2011 10:40 am

        ein meisterwerk! ich bin begeistert und würde mich gerne direkt in die küche stellen und milky way crispy rolls cupcakes backen… wäre auch machbar (gelobt sei das home office), allerdings hindern mich ein „wenig“ arbeit und ein dicker erkältungskopf daran… aber alsbald werde ich losbacken, bis dahin lieben gruß, nadine

    29. Februar 4, 2011 9:40 pm

      oh mann! leider total verpasst!! ich hoff sowas gibts nochmals, also diese art wettbewerb. genau das richtige für mich😀

    Trackbacks

    1. Back-A-Thon: Ferrero Rocher Cupcakes
    2. I`m Izzie… | fairytalethings
    3. zwergenprinzessin kocht! » kinder-schokoriegel-cupcakes
    4. blog.majanett.de - Snickers Cupcakes

    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    PRETTY.HAPPY.VEGAN

    Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

    Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

    Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

    veganfood666's Blog

    Vegan Food 💜

    Hanniblas Blog

    Run. Eat. Tattoo. Love.

    silberxblick

    light and words from the deep and dark.

    Welcome to Shoebox Castle!

    I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

    NOM NOMS | food

    vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

    schlemmerbalkon

    Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

    50 Shades of Hate

    "Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

    Rock a Hula Bakehouse

    swing, sugar & sweet things

    xjusttwovegankidsx

    living the cruelty free life

    Essen. Leben. Leben lassen.

    Kochen, Backen, Basteln & mehr

    Legends Arising

    An Inspiring Hardcore Community

    xclusivx fanzine

    Hardcore. Veganism. Politics.

    minimahl

    einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

    The Healthy Pursuit

    The Life of Abundance and Love

    The Cinnamon Chef

    A fine WordPress.com site

    %d Bloggern gefällt das: