Skip to content

Chocolate & Peanutbutter Cupcakes (VEGAN)

Januar 19, 2011

Was tun, wenn einen die nächtliche Backlust packt und weder Eier noch Butter im Haus sind? Sich so lange durch stapelweise Cupcake-Bücher winden bis man ne passende Alternative gefunden hat. Ich muss sagen, dass ich mir schon etwas den Kopf kratzen musste als ich las, das unter anderem 1cup Kaffee in den Teig kommen. Ich muss jedoch auch sagen das diese veganen Schokocupcakes wirklich total lecker und fluffig geworden sind. Butter und Eier werden hier wirklich nicht vermisst. Sollte ich mich mal öfters ran wagen🙂

Ich bekam 10 Küchlein raus, habs aber auch etwas zu gut beim Befüllen der Förmchen gemeint:

  • 1 1/3 cups (160g) Mehl
  • 1 cup (225g ) Zucker
  • 1/2 cup (60g) Kakao Pulver
  • 1 EL Natron
  • 2 TL Salz
  • 1/3 cup (ca 80ml) Erdnuss- oder Sonnenblumenöl
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Vanilla
  • 1 cup (240ml) heisser Kaffee 

Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen und Muffinform mit Papierförmchen bestücken. Alle trockenen Zutaten in die Rührschüssel verfrachten (Mehl, Zucker, Kakao, Salz, Natron). Den Kaffe in die Produktion schicken. In einem kleinen Schüsselchen das Öl, Vanilla und den Essig verrühren und diese Mischung abwechselnd mit dem heissen Kaffee in die trockenen Zutaten rühren. Im Originalrezept steht, das bei diesem Vorgang heftige Klümpchenbildung entsteht, allerdings war das bei mir nicht der Fall… Nun den Teig 3/4 voll in die Förmchen geben und für 15min backen.

Leider kann ich keine detailierten  Angaben zum Schoko Erdnussbutter Frosting machen, da ich es nach der All in Methode zusammengeschustert habe.. Drin war jedenfalls 4EL Pflanzenmargerine, 4EL Erdnussbutter, 1cup Puderzucker, Vanilla und 100g geschmolzene Zartbitterschokolade.

Von Seelensturm habe ich den „liebsten Blog Award“ verliehen bekommen :)  HURRAYYYY

3 Kommentare leave one →
  1. Januar 19, 2011 3:55 pm

    xD….

    von mir hast du den auch bekommen, duuuuu😀

    Cupcakes sehen mal wieder leckerschmecker aus🙂

  2. Januar 19, 2011 7:06 pm

    Ey Hannaaaaaaaaah das mit dem Award hab ich nicht gesehn😦
    Damn!! Tut mir Leid!!

  3. Januar 20, 2011 1:03 pm

    Macht doch nix🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PRETTY.HAPPY.VEGAN

Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

veganfood666's Blog

Vegan Food 💜

Hanniblas Blog

Run. Eat. Tattoo. Love.

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

NOM NOMS | food

vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

50 Shades of Hate

"Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Essen. Leben. Leben lassen.

Kochen, Backen, Basteln & mehr

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

xclusivx fanzine

Hardcore. Veganism. Politics.

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

%d Bloggern gefällt das: