Skip to content

Es gibt einen Sieger!!!

Februar 16, 2011

 

 

 

VS.

 

 

Die Abstimmung kührte letzte Woche Mia´s Twix white Cupcakes zum ersten Finalisten. Nun war es an mir, einen zweiten Kandidaten aus all den lecker aussehenden Kreationen herrauszupicken. Keine leichte Aufgabe… Am liebsten hätte ich mich kreuz und quer durch die Beiträge gebacken..

Meine Entscheidung fiel auf Dani´s Rocher Cupcakes. So traten die beiden dann im „Bake-Off“ in meiner bescheidenen Küche gegeneinander an.  Einen ganzen Nachmittag verbrachte ich damit Eisschnee zu schlagen, Schokoladen zu schmelzen, Karamel herzustellen und die Küche von Teigspritzern, Karamelpfützen und gehackten Nüssen zu bereinigen. Dann standen sie vor mir, prachtvoll und zum reinbeissen einladend. Passenderweise sollte am Abend ein Grillen unter Freunden stattfinden. (Da sitz ich nun mit verschnupfter Triefnase, grandiose Idee..) Das Testesserpublikum war somit gefunden.

Mia´s Twix Cupcakes: Waren super easy in der Herstellung, nur das Karamel aus Milchmädchen strapazierte meine Nerven. Man kocht ja die ungeöffnete Dose mehrere Stunden, wovon ich schon oft gelesen hatte, es aber das erste Mal selbst wagte. Das so entstandene Karamel empfand ich als zu fest, fast Puddingartiger Konsistenz. Auch das nochmalige erhitzen in der Mikrowelle brachte nicht. Da ist mir selfmade Karamel aus Zucker und Sahne lieber. (Oder das von Bonne Maman)

5 von 6 Testessern fanden diesen Cupcake zu Süß. Einer war begeistert :)   

Dani´s Rocher Cupcakes:  Die Küchlein waren etwas aufwändiger als ie vorherigen durch das Eisschnee schlagen (Küchenmaschine ahoi) und das rösten der Haselnüsse. Hat sich allerdings wirklich gelohnt🙂 Eine Frage stellte sich mir aber, was passiert mit den 3 Eigelb? Finden die wirklich keine Verwendung im Teig, oder wurden sie im Rezept vergessen? Das Frosting aus Sahne,Nougat und Zartbitterschokolade war auch Himmlisch und super easy herzustellen. Werde ich in Zukunft sicher öfter machen anstatt einer Ganache.

Hier waren sich 5 von 6 Testesser einig. Dies ist der Sieger Cupcake!!! Kommentare wie „best Cupcake ever“ , „seeeehr lecker“ und „500 Kalorien die sich lohnen“ waren die Folge. Selbst meine Schwester, die durch meine Cupcake-Manie  ziemlich Cremetörtchen gesättigt ist, war begeistert. Das Törtchen war durch die Nougat Füllung schön saftig und die Schoko – Haselnuss Kombo kommt richtig gut!

Dani, du hast das Ding gerockt🙂

Bitte schicke mir eine Email mit deiner Adresse, damit ich die Cup-Maße auf die Reise schicken kann.

6 Kommentare leave one →
  1. Februar 16, 2011 2:58 pm

    Yeah glückwunsch Dani und viel Spaß mit den Cups!!!!

  2. Februar 16, 2011 9:36 pm

    Stehen die drei Eigelb noch im Kühlschrank? Im „Crazy about Cupcakes“ ist ein Rezept für „Bittersweet Molten Chocolate Cupcakes“, das nach 3 Eiern und dann noch 3 Eigelb verlangt. Ich nehme an, Du kannst jetzt keine Cupcakes mehr sehen. Aber wenn Du es doch probieren möchtest, schick ich Dir gern das Rezept.

  3. Februar 16, 2011 10:35 pm

    Glückwunsch an Dani! Und natürlich auch an Mia als zweite Siegerin!

  4. Februar 16, 2011 11:36 pm

    @ F_A Hab das Eigelb schon anderweitig verwertet🙂 Wie ist das Buch? Kannst du das empfehlen??

  5. Februar 17, 2011 12:18 pm

    oh Mann Mädels ich bin völlig fertig!! Damit hab ich echt NULL gerechnet, nachdem ich beim Voting ja nicht so dolle abgeschnitten hab! Das ist echt eine superschöne Überraschung, ich freu mich total und werde die Luxus-Cups in Ehren halten, großes Bäckerinnen-Ehrenwort!😀 So, jetzt geh ich mich gleich nochmal ne Extrarunde freuen😀
    Ach so, Moment, zu den Eigelb noch: die gehören tatsächlich nicht in die Cupcakes, sind nur Eiweiß drin – ich hab am selben Abend einfach noch Spaghetti Carbonara gekocht, damit waren die Eigelb auch versorgt😉

  6. Februar 17, 2011 1:54 pm

    Herzlichen Glückwunsch, Dani!
    Die hören sich aber auch lecker an, habe das Rezept auch gespeichert😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PRETTY.HAPPY.VEGAN

Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

veganfood666's Blog

Vegan Food 💜

Hanniblas Blog

Run. Eat. Tattoo. Love.

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

NOM NOMS | food

vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

50 Shades of Hate

"Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Essen. Leben. Leben lassen.

Kochen, Backen, Basteln & mehr

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

xclusivx fanzine

Hardcore. Veganism. Politics.

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

%d Bloggern gefällt das: