Skip to content

Snickerdoodle Muffins

April 19, 2011

Aiaiaiaiai schon wieder glänze ich eher durch meine Abwesenheit als mit frischem Backwerk..

Aber nu gibbet was neues: Snickerdoodle Muffins, in Anlehnung an ihre bekannten Brüder: Snickerdoodle Cookies

Eigentlich sollen die so aussehen, aber mein Ofen hatte mal wieder eigene Vorstellungen :/  Ich kam außerdem auf die Glorreiche Idee sie mit Brombeermarmelade zu füllen, was sich hinterher als nicht soooo klug herrausstellte da die Marmelade sich währrend des Backvorgangs ihren Weg ins freie bahnte. Also wenn Marmelade – dann hinterher😛 Aber auch ohne sind diese Teile ein Traum und man tippelt ganz nervös vor dem Ofen, während der die Wohnung in einen betörenden Zimtnebel hüllt…

macht 12 Muffins:

  • 225 g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 TL Vanilla (od 1 pck. Vanillezucker)
  • 500g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • Prise Salz
  • 1 Becher saure Sahne
  • 3 – 4 EL Buttermilch

Außerdem 6 EL Zucker und 2 EL Zimt.

Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren und anschliessend die Eier und Vanilla unterrühren. In einer seperaten Schüssel die trockenen Zutaten mischen. Die Hälfte davon zu der Butter/Ei Mischung geben. Dann die saure Sahne und die Buttermilch dazugeben und den Rest Mehl unterrühren bis ein recht zäher Teig entsteht.

In einer kleinen Schüssel den Zucker mit dem Zimt mischen.

Am besten verwendet ihr nun einen Eisportionierer. Immer eine volle Portion Teig abstechen und in die Schüssel mit dem Zimtzucker plumpsen lassen. Die Teigkugel dann schön im Zimtzucker welzen und in die Papiermuffinform legen. Falls ihr es trotz meiner Warnung mit einer Füllung versuchen wollt, spritzt diese mit einem Spritzbeutel in die Teigkugel.. Viel Erfolg😛

Wenn ihr dann das Muffinblech voll habt, packt es für 15-18 min in den Ofen. Macht am besten die Stäbchenprobe.

11 Kommentare leave one →
  1. April 19, 2011 11:47 am

    Aber ehrlich Yasmin, ich will meeeeeehr!!! Lecker schmecker sieht das wieder aus stelle mir gerade vor wie ich sie mit Pflaumenmus fülle! Lg Vanessa

    Äh ja warte mal🙂 wann gibts denn mal wieder ein Event:-) geht ja auch ohne Preise!! Ich brauch mal wiede Motivation und ne Idee!

  2. April 19, 2011 12:07 pm

    dankscheeee🙂 ähmm ja event.. eigentlich wollte ich ja nen Oster-Cupcake Event starten.. Da ich gerade aber nur noch am arbeiten bin wurde daraus leider nüscht😦

  3. April 19, 2011 6:29 pm

    Was mich eigentlich interessieren würde ist, warum heißt plötzlich alles Gebäck Snickerdoddle. Und was bedeutet das eigentlich? Ich hatte auch schon einmal ein Snickerdoddle-Plätzchen-Rezept aber das hat ganz anders ausgeschaut.

    Es grüßt ein ratloser

    Martin

  4. April 19, 2011 9:09 pm

    Hallo Martin, also ich kenne bisher nur Snickerdoodle Cookies😉

    So sehen sie aus http://1.bp.blogspot.com/_OUYaHOnLBgM/S9B0sbal6XI/AAAAAAAABCY/ZG2oAGJNIe0/s1600/Snickerdoodles.jpg

    Und das meint Wikipedia dazu: http://en.wikipedia.org/wiki/Snickerdoodle

    Ich hoffe das hilft dir weiter🙂

  5. April 19, 2011 9:28 pm

    Der Wikipediaartikel ist ja wirklich interessant. Vor allem, das Snickerdoddles aus Deutschland stammen sollen. Aber meine Snickerdoddles entsprechen eher der Wikipediabeschreibung, sie sind nämlich wie Schnecken eingerollt. Allerdings entspricht das Foto überhaupt nicht der Beschreibung. Leider habe ich es nicht geschafft hier ein Foto einzufügen. Geht vielleicht auch nicht. Dann hättest du meine Doddels anschauen können.

    Vielen Grüße aus dem sonnigen München

    • April 20, 2011 12:47 pm

      Ja, ich fand das auch sehr interessant. Aber schliesslich haben auch massig europäische/deutsche Einwanderer die amerikanische Küche geprägt (Pretzels, Pfeffernüssen, etc)
      Du kannst hier ja den Link zu deinen Snickerdoodles posten🙂

      • April 23, 2011 7:19 pm

        Es wird noch ein bisschen dauern, bis ich meine Snickerdoodles ins Netz stelle. Jetzt passen sie noch nicht in meinen Blog. Aber in der Vorweihnachtszeit kommen sie bestimmt.

        Es grüßt und wünscht frohe Ostern

        Martin

  6. April 20, 2011 5:41 pm

    lecker🙂

  7. Oktober 23, 2011 7:24 pm

    Hey Yasmin,
    die Muffins sind der Knaller!! Gerade gemacht und perfekt gelungen. ❤

    • Oktober 24, 2011 7:28 am

      YEAHHHH🙂 Foto,Foto,Foto!!!!! hehe

      • Oktober 30, 2011 10:20 am

        Hatte beim ersten Mal leider keine Beweisfotos gemacht. Aber heute!🙂
        (wobei sie heute nicht so schön geworden sind wie beim ersten Mal:/ )

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PRETTY.HAPPY.VEGAN

Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

veganfood666's Blog

Vegan Food 💜

Hanniblas Blog

Run. Eat. Tattoo. Love.

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

NOM NOMS | food

vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

50 Shades of Hate

"Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Essen. Leben. Leben lassen.

Kochen, Backen, Basteln & mehr

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

xclusivx fanzine

Hardcore. Veganism. Politics.

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

%d Bloggern gefällt das: