Skip to content

Kokos-Litschi Cupcakes

Juni 8, 2012

 Heute gibt es mal wieder ein leckres Cupcake Rezept auf die Zwölf!!!

Ich hatte neulich dem Heimbeirat der Lebenshilfe zugesagt, Cupcakes für einen Kuchenstand auf dem Wochenmarkt beizusteuern.  Tage und Wochen  der unbekümmertheit zogen ins Land, bis es mir am Vorabend der Aktion wie Schuppen von den Augen fiel:  „HUH – der Kuchenverkauf“ oh Schreck.. Ich hatte natürlich nichts eingekauft und unser Dorf hatte um die Uhrzeit bereits „das Trottoir hochgeklappt“.. Nööööx mit Shopping. Also musste improvisiert werden. Ein verliebtes Dosenpaar Kokosmilch und Litschi´s lächelten mir zu: “ Reiß uns die blecherne Hülle vom Leibe und vermähle uns“  (Ich schätze, die Kokosmilch würde auch eine Dose Ananas nicht von der Bettkante stoßen, hehe) Na schöön – 3,2,1, Vorrat checken, Bücher wälzen und ab die Post:

Für 12 Cupcakes braucht ihr:

  • 240g Mehl (gesiebt)
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 4 EL Eiersatz (zbsp No-Egg von Orgran, oder Sojamehl, oder Speisestärke)
  • 200g Zucker
  • 80ml Sonnenblumenöl
  • 80ml Kokosmilch (ihr benötigt eine Dose, den festen Teil der Kokosmilch abschöpfen fürs Frosting)
  • 1 Dose Litschi´s (567g Füllgewicht, 255g Abtropfgewicht)
  • 60ml Litschi-Saft aus der Dose

Den Backofen auf 180°C Ober-, Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken.

In einer großen Schüssel Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker mischen. Die Litschis in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die Litschis grob hacken.  In einer 2ten kleineren Schüssel den Ei-ersatz mit 5 EL Wasser glattrühren. Öl, Kokosmilch, Litschi Sirup unterrühren. Vorsichtig zur Mehlmischung geben, glattrühren und die gehackten Litschis unterheben. Den Teig 3/4 hoch in die Förmchen füllen und für ca. 25min backen (Stäbchenprobe).

Währrend die Cupcakes backen und auskühlen könnt ihr euch an die Kokos-Buttercreme machen:

  • den festen Teil, der Kokosmilchdose (Raumtemperatur)
  • 200g Alsan (Raumtemperatur)
  • Agavendicksaft oder gesiebter Puderzucker nach Geschmack

Die Alsan glattrühren (ich habe einfach Schüssel und Schneebesen benutzt). Die Kokoscreme unterrühren und nach Bedarf süßen, ich hab ca 4 EL Puderzucker dazugegeben. Falls das Frosting sehr weich ist, nochmals im Kühlschrank kalt stellen.

Dann mit einer Spritztülle auf die Cupcakes kreisförmig auftragen, von innen nach aussen. Mit Kokosraspeln bestreuen – Fertig🙂

5 Kommentare leave one →
  1. Juni 8, 2012 10:48 pm

    du hast aber jaaaanz schön toppe nerven – oder auch einen top ausgestatteten vorratsschrank, dass du kurz vor buffet noch so zauberst …! mango könnte so eine büchse kokosmilch bestüüümt auch beglücken!😉
    süßen gruß von der S. vom blech!

  2. Juni 9, 2012 8:29 am

    Ich hatte einfach Glück😉

    Mango klingt nach der perfekten Begattung schlecht hin!!!!!!!!!

  3. Juni 9, 2012 9:44 am

    Wow, ein sehr lecker klingendes „mal-eben-so-aus-dem-Ärmel-gezaubertes“ Rezept!! Ich will das auch können =D Und Kokos und Litschis sind bestimmt superlecker zusammen🙂
    LG

  4. Juni 12, 2012 11:03 am

    @ Laura Das kannst Du auch, genauso wie ich es kann.
    Ich habe -als Mann- einen Cupcake Kurs gemacht. Seitdem bin ich Profi was Cupcake betrifft. Ich meine die süsseste Versuchung sind nun mal Cupcakes.
    In dem Kurs haben wir u.a. ◦Vanille-Cupcake mit Erdbeertopping
    & ◦Schokoladen-Cupcake mit Vanille-Buttercreme gebacken…. Was will Mann mehr🙂
    Ausser noch:
    •Französische Macarons:
    ◦Macarons mit Mango Cream
    ◦Macarons mit Orange Ganache

    Süsse südländische Grüsse
    Sandro

  5. Juni 13, 2012 4:45 pm

    Hallo,

    vor kurzem haben wir die Website Rezeptefinden.de eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog (site URL) haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von Rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Das Konzept von Rezeptefinden.de existiert bereits in Schweden, Dänemark, Norwegen und den Vereinigten Staaten in der jeweiligen Sprache. Dank uns greifen täglich Tausende von Interessenten auf die verschiedenen Blogs zu. Einige davon erreichen sogar wöchentliche Zahlen von über 20 000 Besuchern.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Ann-Sofi
    Rezeptefinden.de, TodaReceta.es, RecipesUS.com, Hittarecept.se,
    Findeopskrifter.dk, Alleoppskrifter.no

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PRETTY.HAPPY.VEGAN

Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

veganfood666's Blog

Vegan Food 💜

Hanniblas Blog

Run. Eat. Tattoo. Love.

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

NOM NOMS | food

vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

50 Shades of Hate

"Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Essen. Leben. Leben lassen.

Kochen, Backen, Basteln & mehr

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

xclusivx fanzine

Hardcore. Veganism. Politics.

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

%d Bloggern gefällt das: