Skip to content

Vegan Kaffeeklatsch #5 Rock´n´Roll Christmas

Dezember 16, 2012

Hells Bells, süßer die Glocken nie klingen:

rockvegankaffeeLogo Kopie

Dieses Mal halten Kalinka und ich ein ganz besonderes Schmankerl bereit🙂

Ich zitiere mal von meiner Backschwester, denn die Gute hat keine Mühen gescheut und wahnsinnig tollen Stuff für euch aufgetrieben:

Update: Weihnachten sind ja alle immer schwer im Stress😉

Deshalb verlängern wir unseren Event bis 26.ten Dezember!!! Jetzt will ich aber auch Beiträge sehen!!

Macht euch bereit meine Zuckerbäcker-Crew, Nudelholz-Schwinger und Rührschüssel-Ausschlecker. Stockt eure Mehlvorräte und Co. auf und vorallem eure Weihnachtsgewürzvorräte!

Den wir suchen eure Rezepte zum Thema:

„Rock ’n‘ Roll X-mas“

Alles ist erlaubt, solange mindestens ein typisches Weihnachtgewürz verwendet wird.
Ob ihr nun Cupcakes, Cakepops oder eine 3-stöckige Torten zaubert bleibt euch überlassen.

Dann macht ihr ein tolles Foto davon und postet es wie gewohnt unter den entsprechenden „Kaffeeklatsch“-Blogbeitrag (Wie immer sind keine Archivbeiträge gestattet.).

Um mitzumachen musst du natürlich auch keinen veganen Blog haben (oder überhaupt einen Blog), nur der Beitrag muss tierfrei sein.
* Verwende bitte für deinen Beitrag das ‚Rock ’n‘ Roll X-mas“ Logo.

Alles klar soweit?

Wir prämieren, die besten 3 Beiträge mit tollen Geschenken.

Preis #1
Die Firma Bauck Hof war sehr großzügig und stellt freundlicherweise diese 7(!!!) tollen Backmischungen. Wenn es zwischen den Feiertagen mal wieder schneller gehen soll und du dennoch etwas Gutes deinen Lieben servieren möchte.
Die Backmischungen sind übrigens alle Veganisierbar! Und alle Produkte stammen aus einem biologisch-dynamischen Anbau und haben Bio- und Demeter-Qualität.

bauck

Preis #2

Kaiser Backform überraschte uns (und hoffentlich auch euch) mit diesem umfangreichen Paket.
Darin enthalten sind eine Herzbackform, ein Teigschaber, ein Holzpinsel und je einmal Buchstaben- sowie Zahlenausstecher.

kaiser

Preis #3
nu3 – die Nährstoffexperten ist ein Online-Shop für Nährstoffe und Naturprodukte aus den Bereichen Gesundheit, Schönheit, Natur und Sport.
Auch hier wurde extra für euch ein kleines, aber feines Goodie Bag geschnürt, bestehend aus Govinda Kokoschips, Lovechock Bio-Schokolade und Allos Cranberry Goji-Müsli.

Doch damit ist das Ende der Fahnenstange noch immer nicht erreicht!!!
Ab 20 „Vegan Kaffeeklatsch“ Teilnehmern haben wir noch ein extra Goodie für euch. El Grande, einfach zuckersüüüüüß:

Homelook.eu  will euch auch während ihr den Schneebesen schwingt hübsch und sexy aussehen lassen. Deswegen sponsorn sie als besonderes Give-Away (ab 20 (!!!) Teilnehmern) dieses tolle Set aus Schürze und Ofenhandschuhen.

Knaller oder? Wir hoffen, ihr beschenkt uns durch reiche Teilnahme🙂
Einen besonderen Dank nochmals an unsere Sponsoren!!!!

Postet den Link eures Rock´n´Roll Christmas Beitrages bis zum 19.12. hier als Kommentar, bei Kalinka oder auf der Vegan Kaffeeklatsch Facebook Seite!!!!

PS: Weitersagen😉

16 Kommentare leave one →
  1. Dezember 16, 2012 1:13 pm

    Rosen! Ah! Ich hoffe, ich finde Zeit und Ideen um teilzunehmen.🙂

    • Dezember 19, 2012 2:20 pm

      Wir verlängern bis 26ten Dezember, also auf gehtz🙂

      • Dezember 19, 2012 3:03 pm

        Suuuper. So war das nämlich doch recht knapp. Dann sehe ich mal zu, dass ich was dazu beitragen kann.

      • Dezember 19, 2012 7:13 pm

        Ja, das dachten wir uns auch..
        Dann hoffe ich, dass du doch noch die Zeit findest🙂

  2. Dezember 18, 2012 9:52 am

    Hefezupfbrot, vegan abgewandelt von Sandis Süsser Welt🙂

    500g Mehl
    50g Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    1 Pck. Trockenbackhefe
    150ml lauwarme Sojamilch
    50g weiche Magarine
    1 Esslöffel Essig

    150g Zucker
    2 TL gemahlenen Zimt
    100g weiche Magarine

    Mehl, Zucker, Vanillezucker, Hefe, Magarine, Essig in eine Rührschüssel geben. Die lauwarme Sojamilch dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std gehen lassen bis er sich sichtbar vergrößert hat.

    Eine Kastenform (30cm lang) einfetten. Den Teig kurz durchkneten und auf der Arbeitsfläche ca. 1cm dünn ausrollen. 100g Zucker mit Zimt vermischen. Die geschmolzene Magarine auf dem Hefeteig verstreichen und das Zucker-Zimt-Gemisch darauf verteilen.

    Den Teig in gleichmäßige Quadrate schneiden, einige aufeinander legen und senkrecht in die Kastenform stellen. Alle Quadrate in die Form setzen und nochmals zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.

    Den Backofen auf 175°C vorheizen.

    Den Hefeteig im Backofen ca. 30-40 Minuten backen. Nach dem herausnehmen etwas abkühlen lassen und dann aus der Form stürzen.
    http://www.facebook.com/photo.php?fbid=434333983298576&set=a.429458207119487.100301.319976784734297&type=3&theater das Foto findet ihr unter dem Link

  3. Laila permalink
    Dezember 19, 2012 2:48 pm

    Soo, hier ist mein Rock´n´Roll Christmas-Beitrag🙂

    Zimtbrownie-Vanillecreme-Kirsch-Süßspeise

    Ein Tipp vorweg: Den Kuchen und den Vanillepudding bereite ich schon einen Tag vorher zu, dann kann beides über Nacht abkühlen!

    Zuerst die Brownies backen:
    500g Mehl
    350g Zucker
    1Pck. Vanillezucker
    1,5 Pck. Backpulver
    2 TL Zimt
    100g Kakaopulver
    650ml Sojamilch Schoko
    150ml Öl
    Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Bei 180°C circa 20min backen. Kuchen abkühlen lassen und in Würfel schneiden. (Ich brauche meistens nur die Hälfte des Kuchens, den Rest kann man so naschen…)

    Vanillecreme:
    1l Sojamilch Vanille
    2 Pck. Puddingpulver Vanille
    250g Alsan (Zimmertemperatur)
    5 EL Puderzucker
    1 Pck. Vanillezucker
    (optional echte Bourbon-Vanille)
    Vanillepudding nach Anleitung kochen und mit Klarsichtfolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Abkühlen lassen (Zimmertemperatur). Vegane „Butter“ (Alsan, auch Zimmertemperatur!) und 5EL Puderzucker sowie ein Päckchen Vanillezucker mit einem Handrührgerät glatt rühren, dann nach und nach esslöffelweise den Pudding unterrühren. Die Creme abschmecken, nach Bedarf noch Vanillezucker oder echte Bourbon-Vanille dazugeben und kaltstellen.

    Kirschen
    1 großes Glas Schattenmorellen
    1-2 EL Speisestärke
    Ein Glas Schattenmorellen in einen Topf geben und mit Speisestärke etwas andicken. Dazu etwas von dem kalten Kirschsaft nehmen, 1-2EL Speisestärke klumpenfrei einrühren und das Ganze in die kochenden Kirschen geben.
    Nun alles in Gläsern, Schälchen oder Mini-Weckgläsern schichten. Die Reihenfolge ist eigentlich egal, ich gebe gern zunächst einige Kirschen ins Glas, dann Kuchenwürfel und dann die Creme oben drauf! Die letzte Schicht Creme kann man mit einigen Zartbitter-Schokostreuseln und etwas Zimtpulver bestreuen.
    Guten Appetit!
    Hier das Foto zum Rezept:

  4. Dezember 23, 2012 5:45 pm

    Hier mein Beitrag:
    http://beetrootmassacre.wordpress.com/2012/12/23/rocknroll-xmas-2-vegan-kaffeeklatsch-5-sesam-cashew-chai-und-mohnmonde/
    Ich wünsche Euch beiden schöne und erholsame Feiertag!
    Lg
    beetroot

  5. Dezember 23, 2012 5:49 pm

    Hier ist der Link zu meinem vegan Kaffeklatsch-Post: http://vegangesund.blogspot.de/2012/12/ein-lebkuchenerfolg.html

    Außerdem wünsche ich allen viel Glück, um eines der tollen Preise zu gewinnen!

    Liebe Grüße

  6. Dezember 23, 2012 6:03 pm

    und auch ich habs geschafft:

    http://cookiesandstyle.blogspot.co.at/2012/12/vegan-kaffeeklatsch-5_23.html

    habt einen schönen 4. advent!

  7. Dezember 24, 2012 2:23 pm

    so, nun endlich auch mein beitrag🙂

    http://www.veganinberlin.com/fats-dominos-cupcakes-rocknroll-weihnachten/

  8. Dezember 26, 2012 1:53 pm

    Ich habe es in letzter Minute auch noch geschafft.🙂

    http://theseitanist.wordpress.com/2012/12/26/rock-n-roll-x-mas-lebkuchen-kirsch-minikuchlein/

  9. Dezember 26, 2012 4:32 pm

    Ihr habt ja gesagt dass die vor der Verlängerung einen 2. Beitag einreichen dürfen

    veganer Schokokuchen. War sehr lecker🙂

    • Dezember 27, 2012 9:18 pm

      Hallo Binchen, sieht in der Tat verdammt lecker aus😀 Leider kann die Torte beim aktuellen Kaffeeklatsch nicht an den Start gehen, da kein weihnachtliches Gewürz enthält!

Trackbacks

  1. Fats Dominos Cupcakes – Rock’n’Roll Weihnachten | Vegan In Berlin Fats Dominos Cupcakes – Rock’n’Roll Weihnachten | Vegan Essen & Leben
  2. “Rock ‘n’ Roll X-mas”: Lebkuchen-Kirsch-Miniküchlein « The Seitanist

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PRETTY.HAPPY.VEGAN

Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

veganfood666's Blog

Vegan Food 💜

Hanniblas Blog

Run. Eat. Tattoo. Love.

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

NOM NOMS | food

vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

50 Shades of Hate

"Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Essen. Leben. Leben lassen.

Kochen, Backen, Basteln & mehr

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

xclusivx fanzine

Hardcore. Veganism. Politics.

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

%d Bloggern gefällt das: