Skip to content

Roasted Walnut Brownies (feat. The Lotus and the Artichoke)

Januar 16, 2013

lotus&artichoke logo

The Lotus And The Artichoke – dahinter verbirgt sich Justin´s gleichnahmiger Blog veganer Schlemmereien, die uns rund um den Globus führen. Ich folge ihm nun schon eine ganze Weile und bin immer wieder entzückt, was dieser Kerl kulinarisch, kreatives aus dem Zylinder zaubert. Seine Rezepte machen einfach Spaß🙂

Umso entzückter war ich, als Justin (der in den USA geboren, seit früher Kindheit stets auf Reisen war und noch immer ist und sich momentan in unserer Hauptstadt niedergelassen hat) mich anschrieb um mir von seinem „Kochbuch-Vorhaben“ zu berichten. Das Projekt stand kurz vor der Fertigstellung und der gute Mann war noch auf der Suche nach einem bzw. DEM Brownie-Rezept fürs Buch. Er outete sich als Fan meiner Seite (und als kein begnadeter Bäcker, hihi) und bat um die Unterstützung magischer Backpfötchen, ein Rezept für sein Buch zu kreieren😉

Da konnte ich natürlich nur zusagen – Zuckerbäcker Ehrensache, klar!!! Aber ich war schon auch etwas in Aufregung, denn im Backen veganer Brownies (nach eigenem Rezept) bin war auch ich kein Meisterschüler.. Cupcakes, Cookies jaaaaaa – da kann ich auf einige Erfahrung zurück greifen, die kommen aus dem EffEff, aber Brownies – da musste ich auch erstmal die Versuchsküche anwerfen😉

Und das kam dabei herraus:

Roasted Walnut Brownies Blog

Locker, saftige Brownies mit gerösteten Walnüssen drinne… Mhhhhhh😉 Ich hab sie in einer normalen Springform gebacken und dann in klassische Kuchenstücke geschnitten!

Let´s get started:

  • 150g Walnüsse
  • 100g Zartbitter Schokolade gehackt / oder Chocolate Chips
  • 135g Mehl
  • 40g Kakaopulver
  • Prise Zimt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • Prise Salz
  • 120ml neutrales Pflanzenöl
  • 225g Zucker
  • 100g Seidentofu
  • 1 TL Vanilla oder Vanillepulver/Zucker
  • 80ml Sojamilch

Die Walnüsse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen per Oberhitze in 3-5min leicht anrösten. Habt ein Auge darauf, denn man produziert ansonsten ganz fix kleine Kohle-Briketts!!!! Die noch warmen Nüsse im Standmixer pürieren, je cremiger desto besser. Dieser Prozess dauert ca 15min.

NutGrinderz

In einer Schüssel das Mehl, den Kakao,  Zimt, Salz, Backpulver und Natron mischen.

In einer seperaten Rührschüssel das Öl mit dem Zucker schaumig rühren, dann den Seidentofu unterrühren und die Milch, das Vanilla, sowie das Walnussmus dazugeben und alles schön cremig rühren. Zuletzt die gehackte Schokolade unterheben.

tofumorinu

Den Backofen auf 180°C Ober-, Unterhitze vorheizen. Den Teig in eine gefette (oder mit Backpapier ausgelegte) Spring,- Auflauf,- oder Brownieform geben und für etwa 30min backen.

Nach dem Auskühlen mit geschmolzener Zartbitterschokolade und Walnüssen, oder einfach mit Puderzucker bestäubt servieren.

Alternativen:

Kein Seidentofu zur Hand: Versuchs mit 2-3 EL Sojamehl und 60ml Flüssigkeit, oder mit der selben Menge Sojajoghurt

Nüsse: Experimentiere mit verschiedenen Nußsorten: Mandeln, Haselnüsse, etc.

Aroma: Wie wäre es mit 1EL geriebener Schale einer Orange?

 

 

7 Kommentare leave one →
  1. Januar 16, 2013 5:21 pm

    Yay! Und ich hab das Buch!!!

    • Januar 16, 2013 5:27 pm

      Ich auch und ich liebe es😀 Nächste Woche started Justin´s Kickstarter Projekt für die deutsche Ausgabe!!!

  2. Januar 16, 2013 5:41 pm

    Ich hätt gern mal diesen berühmten Mori-Nu-Tofu. Gibts hier nämlich nicht. Brownies mit Seidentofu werden immer sooo saftig *_*

    Liebe Grüße
    Nadja

    • Januar 16, 2013 5:58 pm

      Ich hab den bei uns im Asia Laden gefunden🙂
      Ansonsten gibt es oft welchen von Demeter im Naturkostladen!

  3. Januar 31, 2013 4:06 pm

    Brownies mit gerösteten Walnüssen drin? das klingt toll, 2 Sachen die ich gerne mag in einem kann einfach nur lecker schmecken.🙂

    Ich würde dich gerne dazu einladen, dir unsere Foodblog-Community http://www.kuechenplausch.de anzuschauen! Es ist eine Community für Foodies rund um das Thema Essen. Du kannst deine Rezepte verlinken, neue Blogs entdecken, neue Foodies kennen lernen, Ideen und Kreationen anderer entdecken und dich mit anderen Austauschen.

    Außerdem soll unsere Seite mit der Zeit ein großes Rezepteverzeichniss für Rezepte von hunderten Foodblogs werden. So dass man die Rezepte von vielen verschiedenen Blogs auf einer Seite durchsuchen kann, die Rezepte werden jedoch nur verlinkt, so dass der Traffic sowie der Inhalt immer bei dem Blogger bleibt.🙂

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich und deinen Blog bald bei uns begrüßen dürfte.

    Liebe Grüße
    Isabell

Trackbacks

  1. The Lotus And The Artichoke – Das Buch (Bald auch auf Deutsch!!!) « Baking the law's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PRETTY.HAPPY.VEGAN

Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

veganfood666's Blog

Vegan Food 💜

Hanniblas Blog

Run. Eat. Tattoo. Love.

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

NOM NOMS | food

vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

50 Shades of Hate

"Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Essen. Leben. Leben lassen.

Kochen, Backen, Basteln & mehr

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

xclusivx fanzine

Hardcore. Veganism. Politics.

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

%d Bloggern gefällt das: