Skip to content

Black Bottom Cupcakes

Februar 7, 2014

BlackBottomCupcakes1

Heute hab ich ein Cupcake Rezept für euch, was schon ewig auf meiner „to bake“ Liste steht. 4 Jahre um genau zu sein! Damals, waren wir ein paar Tage in Amsterdam und dort in einem wunderschönen, schnuckligen Café. Dort hab ich ihn verputzt, den so genannten „Black Bottom Cupcake“ – ein saftiges Schokoküchlein mit einer Art Käsekuchenhäubchen! Technisch gesehen fast eher ein Muffin, da ohne dicke Cremehaube😛

Jedenfalls habe ich es endlich mal auf die Reihe bekommen, mich an einen Nachbastel-Versuch zu wagen! Passenderweise befand sich in den Tiefen meines Kühlschrankes noch eine Packung Seidentofu, die kurz davor stand, ihren Zenit zu überschreiten. Damit habe ich die Käsekuchencreme gezaubert – ich denke, man könnte ihn beispielsweise aber auch durch festen Tofu und Sojajoghurt ersetzen!

macht 12 Küchlein.

Für die Cheesecake-Creme:

  • 300g Seidentofu
  • 40g Zucker
  • 1 geh. TL Schalenabrieb einer Zitrone (bio, unbehandelt)
  • 1 EL Zitronensaft
  • eine Messerspitze gemahlene Vanille (oder Vanillezucker/ Vanillemark)
  • 2 EL Speisestärke

Den Seidentofu und die restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß geben und glatt pürieren. Das ist wichtig, sonst bleibt die Masse grisselig!

Dann könnt ihr schonmal den Ofen anwerfen und zwar auf 170°C Ober-, Unterhitze – außerdem die Muffinform fetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Für den Schokoteig:

  • 250ml Sojamilch
  • 1 EL Zitronensaft
  • 80ml Öl
  • 130g Zucker
  • 140g Mehl
  • 30g Kakaopulver
  • eine Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 50g gehackte Zartbitterschokolade
  • Optional 12 TK Himbeeren

Die Sojamilch in eine Schüssel geben, mit dem Zitronensaft verrühren und ein paar Minuten stocken lassen (sie erhält dadurch eine Buttermilch ähnliche Konsistenz). Zwischenzeitlich alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben (Mehl, Kakao, Backpulver, Salz) und vermengen.

Dann Zucker und Öl zu der Sojamilch geben und glatt rühren. Die flüssigen Zutaten mit einem Schneebesen unter die Mehlmischung rühren bis ein glatter Teig entstanden ist. Zuletzt die Schokolade unterrühren.

Den Schokoteig auf die Förmchen verteilen, dann mit einem Teelöffel die Käsekuchen-Masse auf die Küchlein geben.

Wenn man möchte, noch jeweils eine Himbeere obenauf legen (nicht reinpressen – sie sinken beim Backen von alleine ab!) Dann die Cupcakes auf mittlerer Schiene für etwa 25min backen. Dann den Ofen ausschalten und noch 5min. die Restwärme nutzen. Besser nicht sofort raus nehmen, sie fallen sonst schnell zusammen🙂

black bottom Cupcakes

One Comment leave one →
  1. Anika permalink
    Februar 27, 2014 11:35 am

    Super lecker! Die ganze Familie war begeistert🙂
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte! Hab schon ein paar probiert und alle ließen sich sehr gut nachbacken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PRETTY.HAPPY.VEGAN

Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

veganfood666's Blog

Vegan Food 💜

Hanniblas Blog

Run. Eat. Tattoo. Love.

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

NOM NOMS | food

vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

50 Shades of Hate

"Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Essen. Leben. Leben lassen.

Kochen, Backen, Basteln & mehr

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

xclusivx fanzine

Hardcore. Veganism. Politics.

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

%d Bloggern gefällt das: