Skip to content

fluffiger Apfelkuchen mit Zimtstreuseln

August 1, 2014

Apfelkuchen mit Zimtstreuseln 2

Letztes Wochenende verbrachte ich mit meiner Schwester ein paar wundervolle Tage in Rokycany (CZE). Eigentlicher Anlass war das dort jährlich stattfindende Fluff Festival. Da wir aber inzwischen nicht mehr so scharf auf Festival-Campingfeeling mit schlaflosen Nächten, Tage ohne Dusche und Dixieklos sind, entschlossen wir uns, die Nächte in einer Pension zu verbringen. An dieser Stelle nochmal ganz liebe Grüße an Juli von Foods And Everything, die mir diesen super Tipp gab🙂 Das war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten. Uns erwarteten fantastisch liebevolle Gastgeber, die super aufmerksam auf ihre Gäste eingingen. Die Pension „Hajaja“ liegt ruhig gelegen, umgeben von Grün. Es gibt dort freilaufende Hühner, eine super liebe Hündin und zwei fabelhafte Katzen. Die Zimmer sind freundlich und großzügig gestaltet, es fehlte uns an Nichts! Und das alles auch noch unschlagbar günstig. Eva und Paul bauen eigenes Bio Obst und Gemüse in ihrem riesigen Garten an und fast alles was sie uns zum Frühstück zauberten war selbst gemacht – ein Traum! Ich will zurück!!!! Es gefiel uns dort sogar so gut, dass wir um einen Tag verlängerten.

Am Montag war das Wetter so garnicht auf unserer Seite, also beschlossen wir in der kleinen aber gemütlichen Küche unseres Appartments zu backen. Es sollte etwas einfaches sein, wir mussten mit wenigen Zutaten auskommen. Da wir sehr viele Äpfel zum Snacken mitgebracht hatten, welche aber mehlig waren, beschlossen wir, diese zu verbacken. Es sollte also ein Apfelkuchen mit Zimtstreuseln werden.

Apfelkuchen mit Zimtstreuseln

Der Boden besteht aus einem Fluffigen Rührteig, darauf die Äpfel und getoppt wird das Ganze mit leckeren Zimtstreuseln. Dieser Kuchen eignet sich perfekt als Basis für sämtliche Obstkuchen🙂

Für die Streusel:

  • 120g Mehl
  • 50g Zucker
  • 2TL gemahlenen Zimt
  • 65g Margarine

Die Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mit den Händen kneten/ zerbröseln. Beiseite stellen und den Äpfeln widmen.

 

Wir benutzten etwa 4 mittelgroße Äpfel, geschält, entkernt und in dünne Spalten geschnitten.

 

Für den Teigboden:

  • 300g Mehl
  • 2EL Speisestärke
  • 1 Pck Backpulver
  • 150g Zucker
  • etwas Vanillepulver oder Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 120ml neutrales Pflanzenöl
  • 150ml Pflanzendrink (wir nahmen Hafermilch)
  • 150ml Sprudel
  • 2-3EL Apfelmus (optional, macht ihn aber saftiger)

Den Backofen auf 170°C Umluft einstellen.

Eine Springform (ca 26cm Durchmesser) fetten und leicht Mehlen, oder ein Backpapier in den Boden Spannen.

Das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver, Salz und dem Zucker in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Dann Öl mit Pflanzenmilch und Mineralwasser verquirlen, das Apfelmus unterrühren und zu den trockenen Zutaten geben – alles glatt rühren.

Den Teig in die Backform geben, glatt streichen. Die Äpfel kreisförmig darauf legen, zuletzt die Streusel darauf verteilen.

Den Kuchen auf mittlerer Schiene für ca 45min backen.

FluffVom Festival selbst hab ich kaum Bilder geschossen, da ich meine Cam so gut wie nie mitnahm😉

Pension HajajaUnser kleines Paradies für 6 Tage, die Pension Hajaja

 ferdinand

Put Put PutFerdinand und seine Hühnerschar😀 Die Hübschen haben einen wunderbar großen Auslauf und es gibt Leckereien wie Wassermelone und Haferbrei für sie.

Enie 1Die treue Seele Enie❤

 

LisaLisa🙂

mikesch

 

MikeshKuschelmonster Mikesch hatte ich besonders ins Herz geschlossen❤ Noch nie, bin ich einem verschmusteren Kater begegnet. Die Tochter unserer Vermieter fand ihn im Straßengraben. Er war offentsichtlich angefahren worden und miaute mit letzter Kraft um auf sich aufmerksam zu machen. Jetzt hat er ein behütetes Zuhause in der Pension gefunden und es geht ihm immer besser🙂 Hach, ich vermisse dich jetzt schon, mein Kleiner..

FrühstückUnser tägliches Frühstück❤ Ob frischgepresster Apfelsaft, leckeres Brot, Marmelade, Aufstriche – fast alles zaubern die Beiden selbst! Es gab jeden Tag etwas anderes Feines. Feine Aufstriche aus Kichererbsen, Getreide und Gemüse, oder einen leckeren Apple-Crumble – wir wurden jeden Tag aufs neue Überrascht. Wir waren im Vegan-Breakfast-Heaven😀

gartenmit Enie im Garten❤

garten2

SummsummPaul´s Bienen

outdoorkücheeine Outdoorküche für die Gäste

Red Rose

An dieser Stelle nochmals vielen lieben Dank an das Ehepaar Kovarik❤

Es waren wunderschöne Tage und eines steht schon jetzt fest – wir kommen wieder!!!!

Das nächste Mal werden wir noch etwas mehr Zeit einplanen für Tagesausflüge nach Prag und Pilsen🙂 Auch hierfür liegt die Pension ideal.

11 Kommentare leave one →
  1. August 1, 2014 9:44 pm

    Toller, detailverliebter Artikel und mega Fotos!!!

  2. August 1, 2014 9:45 pm

    Hat dies auf XCLUSIVX fanzine rebloggt und kommentierte:
    Man kann aufs Fluff auch ohne Zelten🙂

  3. August 1, 2014 10:31 pm

    Sieht super lecker aus – ich sag nur #jedzjablka🙂

  4. August 2, 2014 10:14 am

    Tolle Fotos und der der Kichen sieht wahnsinnig lecker aus, schön saftig und frisch. Yummy!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

  5. August 2, 2014 9:09 pm

    Das schaut wirklich nach einem tollen Aufenthalt aus, toll, dass die Besitzer des Hofs so auf euch eingegangen sind! Habe die Pension gleich mal als Lesezeichen gespeichert. Auf die Fotos (vom Hof und vom Kuchen) sehen super aus.
    Liebe Grüße
    Natalie

  6. August 3, 2014 11:15 am

    aww. jederzeit🙂 Nächstes Mal sehen wir uns bestimmt! Hach, die Tierchen, da hast du echt ne tolle Pension erwischt. Bei uns gabs auch jede Menge Hund, Katze, Pferd & Co. – auch süß, aber unschön, wenn man ne Tierhaarallergie hat🙂

    grüßchen!

  7. August 19, 2014 12:21 pm

    Habe den Kuchen gerade aus dem Ofen geholt. Es duftet so herrlich im Haus😉 bin gespannt, wie er schmeckt. Ist nicht warmer Apfelkuchen besonders lecker?!?!

    • August 19, 2014 8:56 pm

      Ohhhh❤ Ich liebe warmen Apfelkuchen auch besonders! Ich hoffe er ist gelungen😀

      • August 19, 2014 9:16 pm

        Oh ja, er war wunderbar lecker… Habe die Teigmenge halbiert und in einer 20cm-Form gebacken. die Verlockung war schon groß, ihn ganz aufzuessen😉

Trackbacks

  1. Not all who wander are lost – Prag 2014 | foodsandeverything
  2. Apfel-Streuselkuchen -der Vielfältige: vegan, eifrei, lactosefrei, nussfrei usw. | Family Cookies

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PRETTY.HAPPY.VEGAN

Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

veganfood666's Blog

Vegan Food 💜

Hanniblas Blog

Run. Eat. Tattoo. Love.

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

NOM NOMS | food

vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

50 Shades of Hate

"Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Essen. Leben. Leben lassen.

Kochen, Backen, Basteln & mehr

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

xclusivx fanzine

Hardcore. Veganism. Politics.

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

%d Bloggern gefällt das: