Skip to content

Stollenkonfekt mit Cranberries und Marzipan

November 26, 2014

stollenkonfekt3

Vergangenes Wochenende fiel bei mir der Startschuss für den Weihnachts-Backmarathon. Den Anfang machen diese leckeren Mini Stollen mit Cranberries und Marzipan – ganz ohne Rosinen, Orangeat und Co., weil das Zeug  in meinem Umfeld keiner so gerne mag.. Das Original Rezept habe ich auf Paules Ki(t)chen gefunden und etwas abgewandelt. Mini Stollen sind eine klasse Sache, super zu portionieren und auch ein schönes Mitbringsel!

stollenkonfekt2

Anstelle des Quarks im Original Rezept habe ich einfach Sojajoghurt verwendet.

Ich hab leider vergessen, sie zu zählen, deshalb weiß ich nicht genau wie viele Stücke das Rezept ergibt – es waren 2 volle Bleche.

Zutaten:

100g Margarine (zerlassen)

70g Zucker

1 Pck. Vanille Zucker

150g Sojajoghurt (Raumtemperatur)

300g Mehl

2 TL Backpulver

1 gehäufter TL Lebkuchengewürz

1 TL Orangenschalenabrieb

80g gehackte Cranberries

70g gehacktes Marzipan

50g geschmolzene Margarine zum Einpinseln

Puderzucker zum bestäuben

Heizt den Backofen auf 175°C Ober-/ Unterhitze vor und bestückt euer Backblech mit Backpapier.

Mischt die trockenen Zutaten, also das Mehl mit dem Backpulver, dem Lebkuchengewürz und der Orangenschale.

Zerlassene Margarine mit dem Zucker, Vanillezucker und Sojajoghurt auf höchster Stufe der Küchenmaschine schaumig rühren.

Nun die trockenen Zutaten dazu geben und auf kleiner Stufe unter rühren, zuletzt das Marzipan und die Cranberries einarbeiten.

Aus der Teigmasse mit den Händen walnussgroße Kugeln rollen und mit etwas Abstand auf das Backblech setzen. Mit den Händen etwas zurecht formen.

Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene für 11-13min backen. Dann das Blech aus dem Ofen nehmen und die noch warmen Stücke mit der zerlassenen Margarine einpinseln, anschließend dick mit Puderzucker bestäuben.

mini stollen1

12 Kommentare leave one →
  1. November 26, 2014 10:52 pm

    Mhhh, die schauen super aus! Hab heut erst einen ganzen Stollen angeschnitten und festgestellt, dass das immer viel zu viel ist – Da kommen mir diese Ministollen doch sehr gelegen. Freue mich auf die kommenden Adventsrezepte! (:

    Liebe Grüße,
    Johanna

  2. November 27, 2014 9:35 am

    Ohooo die wäre jetzt genau richtig zum Kaffee dazu, danke für das Rezept die werde ich bestimmt nach backen🙂.

    Alles Liebe
    Alex

  3. November 27, 2014 5:53 pm

    Hm, sehr fein. Da bekomme ich direkt Lust drauf. Das Rezept speicher ich mir!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  4. Heike permalink
    Dezember 3, 2014 2:52 pm

    Sooo, im Gegensatz zur den Vor-Kommentatoren habe ich die Dingerchen gebacken und für äußerst lecker befunden. Sie sind ganz fluffig und zart und schmecken herrlich weihnachtlich Dank des Lebkuchengewürzes und des Marzipan. Geht auch schön schnell. Je kleiner sie sind, desto leckerer …. Danke für das schöne Weihnachtsrezept.
    LG Heike

  5. Dezember 9, 2014 7:30 am

    Sie sind super! Ich muss mich beherrschen, nicht gleich die ganze Dose keer zu essen! und auch am nächsten Tag sind diese Ministollen noch saftig und lecker! Mal sehen, wie lange sie bei uns überleben… ich fürchte nicht lange…
    Danke für dieses tolle Rezept!

  6. Liv permalink
    November 23, 2015 9:54 pm

    Ja, isses denn schon wieder soweit??
    Letztes Jahr habe ich sie 2x machen müssen, weil so schnell alles aufgefuttert war.
    JEDER fand die Dingerchen genial!
    Diesmal also doppelte Menge….ich fang mal früh an, damit noch Zeit ist, für ne neue Fuhre……..

    Vorweihnachtliche Grüße an „Miss-Bake-A-Lot“ und alle, die diesen Blogg lieben
    Liv

  7. Liv permalink
    November 10, 2016 3:24 pm

    Hallo in die ruhigen Räume hier!
    Liebe Miss Bake-A-Lot
    Ich bin hier immer noch treue Nachbackerin und denke oft an dich und deinen schönen Blogg.
    Liebe Grüße von Liv

Trackbacks

  1. PAMK – Knuspern unterm Weihnachtsbaum ° Eine neue Runde -und ich bin (nicht nur) mit ZIMTSTERNEN dabei | Family Cookies
  2. kokos-stollen-konfekt. | nikesherztanzt
  3. Laub & Steine 136/14 | Hanniblas Blog
  4. PAMK – Knuspern unterm Weihnachtsbaum ° Eine neue Runde -und ich bin (nicht nur) mit ZIMTSTERNEN dabei | Family Cookies
  5. Vegane Weihnachtsbäckerei: Snow Balls – ein neues Muss auf unserem Plätzchenteller | Family Cookies

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PRETTY.HAPPY.VEGAN

Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

veganfood666's Blog

Vegan Food 💜

Hanniblas Blog

Run. Eat. Tattoo. Love.

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

NOM NOMS | food

vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

50 Shades of Hate

"Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Essen. Leben. Leben lassen.

Kochen, Backen, Basteln & mehr

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

xclusivx fanzine

Hardcore. Veganism. Politics.

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

%d Bloggern gefällt das: