Zum Inhalt springen

Linzertorte

Dezember 20, 2014

Linzertorte1

 

adventskalenderlogo2014

Die gute Carola von Twoodledrum hat im Dezember wiederholt eine tolle Adventskalender-Rezepte Aktion zum Thema „Geschenke aus der Küche“ am Laufen! Blogger teilen mit euch ihre liebsten Rezepte zum Thema und dieses Mal, habe ich es auch endlich mal geschafft 😉 Ehrensache, ist die Dame doch nicht unschuldig daran, dass ich vor 3 Jahren auf den veganen Weg geraten bin!
Zum Thema „Geschenke aus der Küche“ kam mir auch direkt die Linzertorte in den Sinn! Sie wird seit Generationen in unserer Familie in der Vorweihnachtszeit verschenkt und es ist schon eine richtige Tradition, Freunden und Familie damit eine leckere Freude zu machen. Passenderweise hatte ich das Familienrezept bisher auch noch nicht vegan zu Papier, bzw. auf den Bildschirm gebracht – also los!!!

Für den Teig (26cm-Springform):
200 g Mehl
125 g Zucker
125 g gemahlene Nüsse (wir bevorzugen Haselnüsse und Mandeln 50/50)
125 g vegane Margarine
1 EL Soja- oder Lupinenmehl mit 3EL Wasser glatt gerührt (oder 3EL Pflanzendrink)
1-2 EL Kakaopulver
1 EL Kirschwasser (oder 1EL zusätzliche Flüssigkeit)
1 TL Zimt
Prise gemahlene Nelken
Prise Salz
1 Pck Vanillezucker

Außerdem:

ca. 200 g Marmelade (wir bevorzugen Himbeere ohne Kerne)

Aus den Teigzutaten einen Knetteig herstellen, in Folie schlagen und für etwa 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Ich mache den Teig gerne am Vorabend.
Teig aus dem Kühler nehmen. Den Backofen auf 175°C Ober-, Unterhitze vorheizen und eine Springform fetten und mehlen, oder ein Backpapier über den Boden spannen.
Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche nochmals geschmeidig kneten. Dann die Hälfte abteilen und in Größe der Springform ausrollen (nicht zu dünn). Den Teigboden in die Springform legen, den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
Nun den Teigrest nochmals aufteilen. Einen Teil zu Fingerdicken Rollen formen als Rand auf dem Boden andrücken. Die Marmelade auf dem Teigboden verstreichen – dies gelingt besonders gut, wenn man sie kurz in der Mikrowelle, oder im Wasserbad erhitzt. Mit einer bemehlten Gabel ringsum den Teigrand leicht nach unten pressen.
Den restlichen Teig ausrollen, Sterne etc. ausstechen und auf die Marmelade legen. Das sieht einfach netter aus, als das klassische Gitter der Linzertorte!
Die Linzertorte auf mittlerer Schiene für ca. 35-40min bei 175°C backen.
Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.
Die Linzer hält sich sehr lange und schmeckt auch am besten, wenn man sie nach dem Backen ein paar Tage durchziehen lässt 🙂

2 Kommentare leave one →
  1. xclusivx permalink
    Dezember 21, 2014 12:29 am

    Hat dies auf XCLUSIVX DIY fanzine rebloggt.

Trackbacks

  1. Vegan Inspiration (Pt. 2) | Sqrrrl* Wants Revolution.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Vegane Cupcakes - Torten - Cookies - mehr...

Eine Welt voller veganer Torten, Cupcakes, Cocktails, City Guides und mehr

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

Eat More Plants.

Eat More Plants.

The Curated Vegan

Only the best vegan recipes. Forget all the rest.

Niki Nutrition

Healing The World Through Food

Veganer Ökoblog

Vegan, Low Carb, Keto, Nachhaltigkeit und Zero Waste

Jackys Leckereien

Hier findet ihr viele leckere Rezepte, Fotos und Restaurantbewertungen aus verschiedenen Ländern und Städten sowie Berichte zum Thema Jogging ... ------------------------------------------------------------------------------------- Aquí encontrareis muchas recetas sabrosas, Fotos y evaluaciones de restaurantes de diferentes países y ciudades tanto como informes sobre el tema de correr ...

%d Bloggern gefällt das: