Skip to content

Hello Spring: Rübli-Cupcakes

April 18, 2014

Hello Spring VBC

Wir BloggerInnen vom Vegan Blogger Collective begrüßen den Frühling im Rahmen einer Themenwoche  und ich als Schlusslicht hab natürlich etwas für euren süßen Zahn parat😉

Rübli Cupcakes

Lecker saftige Küchlein mit Möhren und Haselnüssen, getoppt von einer zitronigen Frischkäsecreme – wer möchte da nicht reinbeißen? Perfekt für die Ostertafel, aber schmecken tun sie natürlich das ganze Jahr😀

Für 12 Cupcakes:

  • 140g Mehl
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 1TL Backpulver
  • 1/2TL Natron
  • etwas Zimt
  • eine Messerspitze Muskat
  • Prislein Salz
  • 110g Zucker
  • ca.115g geschälte, geraspelte Möhre (waren 2 kleinere bei mir)
  • 250ml Sojamilch
  • 1TL Zitronensaft
  • 80ml neutrales Pflanzenöl

Heizt den Backofen auf 170°C Ober-, Unterhitze vor und bestückt ein Muffinblech mit Papierförmchen.

Gebt alle trockenen Zutaten (Mehl, Nüsse, Zucker, Backtriebmittel, Gewürze und geraspelte Karotte) in eine Rührschüssel und mischt sie mit einem Schneebesen grob durch.

Gebt die Sojamilch in ein Gefäß, dann rührt den Löffel Zitronensaft ein – lasst es kurz stehen, damit es stockt (dies funktioniert nur mit Sojamilch). Gebt anschliessend das Öl dazu, vermixt es und gießt alles zu den trockenen Zutaten. Mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen und bei 170°C auf mittlerer Schiene für ca. 25min backen (macht die Stäbchenprobe).

Nach dem Backen gut auskühlen lassen.

 

Zitronen-Frischkäse-Buttercreme

  • 150g Margarine, Raumtemperatur (ich bevorzuge Alsan)
  • 130g Puderzucker, gesiebt
  • 150g veganer Frischkäse, ebenfalls Raumtemperatur (zbsp. Soyananda)
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 2 EL Zitronensaft
  • Schalenabrieb einer Bio-Zitrone

Gebt die zimmerwarme Margarine in eine Rührschüssel und schlagt sie (mithilfe des Handrührgerät oder der Küchenmaschine) mit dem Puderzucker und dem Saft der Zitrone gemscheidig, cremig. Gebt die Vanille und die Zitrone dazu und rührt den Frischkäse Löffelweise unter (es ist sehr wichtig, dass er ebenfalls Raumtemperatur hat und nicht frisch aus dem Kühlschrank kommt, sonst wird eure Creme grisselig!).

Nun könnt ihr die Creme auf die Törtchen streichen, bzw. mit einer Spritztülle auftragen.

Als Deko habe ich noch etwas Marzipan eingefärbt und kleine Möhrchen geformt – wie das genau geht könnt ihr in diesem Post nachlesen!

Rübli-mhhhhh

5 Kommentare leave one →
  1. Ronja Holzner permalink
    April 18, 2014 2:11 pm

    Diese Marzipan Möhren sind aber nicht vegan oder?

    • April 18, 2014 2:22 pm

      Doch klar sind sie das😀 im Supermarkt findest du Vegane Marzipanrohmasse! Ob die fertigen Deko-Möhrchen im Supermarkt vegan sind, kann ich dir leider nicht sagen:/

  2. April 19, 2014 6:43 pm

    Die sehen super lecker aus, ich liebe Rübli-Kuchen! Veganen Frischkäse habe ich zwar noch nie gesehen, aber wahrscheinlich, weil ich bisher nicht danach gesucht habe.
    Danke für das tolle Rezept!
    Viele Grüße aus dem Holunderweg
    Natalie

  3. April 30, 2014 9:40 pm

    Sieht super aus. Ich müsste alles da haben – bis auf den Frischkäse, aber den kann ich ja selber machen! Gut, dass morgen frei ist!

  4. Melanie permalink
    Februar 15, 2016 2:26 pm

    Ich habe gestern dein Rezept gebacken (allerdings mit einem schlichten Kirsch-Zuckerguss statt der Creme) und sowohl ich als auch mein Freund sind total begeistert von den leckeren Cupcakes🙂
    Sie sind super saftig und nicht zu süß, wirklich super! Die wird es bestimmt öfter geben!
    Ich werde mich vorher aber nach einer neuen Raspel umsehen, mit der jetzigen gibt es Muskelkater😉

    Vielen Dank für das Rezept und liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

PRETTY.HAPPY.VEGAN

Veganer sind langweilige Öko-Terroristen mit kratzigen beigen Pullovern? Von wegen, schon lange überholt! Alles über veganen Glitz und Glamour, leckeres Essen und die schönen Dinge des Lebens. Für all die veganen Glamour-Girls da draußen .

Vegantastisch - veganes Backvergnuegen

Vegane Cupcakes, Kuchen, Cookies und mehr...

veganfood666's Blog

Vegan Food 💜

Hanniblas Blog

Run. Eat. Tattoo. Love.

silberxblick

light and words from the deep and dark.

Welcome to Shoebox Castle!

I'm latenightlibrarian and I'll be your guide today.

NOM NOMS | food

vegan & vegetarian food recipes and foodie traveler

schlemmerbalkon

Herzlich willkommen auf unserem Schlemmerbalkon! Begleite uns durch das Balkon-Gartenjahr und teile mit uns unser Gärtnerglück und manchmal auch -pech.. Wir verraten hier unsere Tipps und Tricks, damit auch Dein Balkon zum Schlemmerbalkon wird! Wir wünschen Dir viel Spaß!

50 Shades of Hate

"Zorn ist das wichtigste Schmiermittel der Demokratie" Christoph Sieber

Rock a Hula Bakehouse

swing, sugar & sweet things

xjusttwovegankidsx

living the cruelty free life

Essen. Leben. Leben lassen.

Kochen, Backen, Basteln & mehr

Legends Arising

An Inspiring Hardcore Community

xclusivx fanzine

Hardcore. Veganism. Politics.

minimahl

einfach, schnell & gut: Minimalistische Rezepte

The Healthy Pursuit

The Life of Abundance and Love

The Cinnamon Chef

A fine WordPress.com site

%d Bloggern gefällt das: